Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Besondere Zeiten...

Jugendorganisationen starten Webinar-Reihe

Besondere Zeiten kreieren besondere Ideen! Wir starten ab sofort eine kleine Reihe zweistündiger Webinare mit einem kleinen Ausschnitt der Themenvielfalt von Kinder- und Jugendverbänden (bisher sind mit dabei: Saarländisches Jugendrotkreuz, Naturschutzjugend, Netzwerk für Demokratie und Courage; weitere haben sich angekündigt).  

Ihr könnt euch ab sofort für die Online-Seminare per Mail anmelden (info(at)landesjugendring-saar.de) Bitte gebt dabei euren Namen, evtl. die Organisation, das Alter sowie das gewünschte Seminar an. Wir senden euch dann die notwendigen Zugangsdaten zu. Bei Teilnahme an vier Webinaren könnt ihr die Berechtigung zur Verlängerung der Juleica erhalten.

 

Ohne Moos nix los - Finanzierungsmöglichkeiten in der Jugendarbeit

Themen sind: Wie beantrage ich die Förderung von Freizeiten, Bildungsmaßnahmen, Mitarbeiterschulungen bei den Landkreisen, dem Regionalverband und beim Landesjugendamt? Was ist förderfähig? Was nicht? Was gibt es an weiteren Fördermöglichkeiten?

Georg Vogel
Landesjugendring Saar
Mittwoch, 15. 4. 18.00 Uhr

Grundlagen der Medienarbeit

Warum ist Presse- und Öffentlichkeitsarbeit so wichtig für meine Organisation? Wie verfasse ich gute Pressemitteilungen und bringe sie zur Veröffentlichung? Wie arbeite ich als Haupt- oder Ehrenamtlicher effizient, ohne einen zu großen Zeitaufwand zu haben und welche Besonderheiten sind gerade im Saarland zu beachten? Im Medienwebinar erhalten die TeilnehmerInnen einen umfassenden Einblick in die Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Schreiben eigener Pressemitteilungen, der Erstellung von Pressemappen, der optimalen Betreuung von Pressevertreter*innenn z. B. bei Veranstaltungen und er optimalen Verbreitung in sozialen Medien.

Tobias Wolfanger

Landesjugendring Saar

Donnerstag, 23.4. 18.00 Uhr

Wozu Jugendarbeit?

Hier geht‘s darum über die Grundlagen des Arbeitsfeldes “Jugendarbeit” ins Gespräch zu kommen und uns über die Praxis auszutauschen. 

Auf dem Programm stehen unter anderem rechtliche Aspekte, wie beispielsweise die für uns relevanten Gesetze und Schlüsselbegriffe. Zur dort geforderten Mitgestaltung durch die Kinder und Jugendlichen werden (sozial-)pädagogische Perspektiven auf „Partizipation“ aufgegriffen. In einer zweiten Phase laden wir zum Austausch ein. Unsere Frage an euch: Warum macht ihr Jugendarbeit oder wollt dies in Zukunft tun? Wie sieht das konkret aus? Um euch besser unterstützen und begleiten zu können wollen wir schließlich die Herausforderungen und Probleme diskutieren, denen ihr begegnet und wie wir diese angehen können. Klar ist: Jede Gruppe (und jeder Verband) „tickt“ anders, aber gerade diese Vielfalt bringt uns alle voran.

Hintergrund zum Webinar:

Das Webinar ist Teil des Projektes „Beratung, Qualifizierung, Vernetzung und Demokratieförderung saarländischer Jugendgruppierungen“ und gibt den „Anstoß“ zur Zusammenarbeit, bei der wir alle voneinander lernen und profitieren können.

Als neuer Mitarbeiter des Projektes ist es mir, Georg Henkel (das neueste Gesicht im LJR) wichtig, bereits mit euch in Kontakt zu treten, um inhaltliche Aspekte abzuklären. Übrigens: Das Projekt braucht noch einen Namen! Die ideale Gelegenheit, um eure PartiziKreativität herauszufordern. Schreibt uns gerne eure Vorschläge bis zum Webinar. Danke fürs MitDenken und wir sind gespannt!

Georg Henkel

Landesjugendring Saar

Donnerstag, 30.04. 18.00 Uhr

Die Gruppe hat ein neues Mitglied. Es heisst Corona.
Ein aktualisierter Blick auf die Gruppenphasen

Von heute auf morgen mussten viele ihre Gruppenstunden in der Jugendarbeit einstellen.

Aber auch andere Gruppen (Fitnessstudio, Freunde, Musikverein, Sportverein etc.) wurden durch Kontaktverbote bzw. Einschränkungen gezwungen zu pausieren.

Wir wollen gemeinsam mit Euch nochmal auf die verschiedenen Gruppenphasen schauen. Ihr denkt gerade „Wie eine Gruppe hat Phasen?!“.. Ja hat sie. Zeigen wir euch.. Ein intensiver Blick auf: in welchen Gruppen befinde ich mich eigentlich – vor Corona oder dank Corona. Was machen neue Mitglieder mit einer Gruppe? Was gilt es in den Gruppenphasen zu beachten? Aber ganz wichtig:

Wie geht´s weiter, wenn Corona merkt: „So schön ist es bei euch nicht. Ich bin dann mal weg.“ ?

Freut Euch auf ein intensives und aktives Webinar zu Gruppenphasen!

Tatjana Nilius

Saarländisches Jugendrotkreuz

Donnerstag, 07.05. 18.00 Uhr

 

Das geht uns alle an.

Alltagsrassismus in Deutschland

Das Webinar lädt zu einer Auseinandersetzung mit Alltagsrassismus ein. Wir erarbeiten einen gemeinsamen Begriff von Rassismus, betrachten unterschiedliche Ebenen, auf denen Rassismus wirkt und setzten uns mit der Frage auseinander, was das mit uns persönlich zu tun hat. 

Außerdem werden Folgen für Betroffene und Gesellschaft thematisiert. 

Im Anschluss suchen wir nach Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten gegen Rassismus und menschenverachtende Einstellungen in unserem Alltag und im beruflichen Kontext. 

Viktoria Herz

Netzwerk für Demokratie und Courage Saar e.V. 

Donnerstag, 14.5. 18.00 Uhr

 

Tik-Tok und co. - Medienkompetenz stärken

Dieses Webinar richtet sich an alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und ihre digitalen Kompetenzen und damit die der Jugendlichen stärken wollen.

Wir informieren rund um Social Media und gehen auf die angesagten Trends der Kinder und Jugendlichen von Tik-Tok über WhatsApp bis zu YouTube, Insta und seinen Influencern ein. Wir klären beispielsweise, woher der Irrglaube - nicht nur von Kids – kommt, dass die beliebten Sozialen Netzwerke ab 6 Jahren genutzt werden können oder was so alles in den Chaträumen von Online-Spielen passiert. Unser Ziel dabei: ein verantwortungsvoller Umgang mit eigenen und fremden Daten.

Nicole Lammerz 

Jugendserver-Saar

Termin folgt

 

Weitere Webinare folgen

Ihr wollt selbst ein Webinar in unserer Reihe anbieten? Dann meldet euch bei uns: info(at)landesjugendring-saar.de oder 0681-63331.

 

Zur Info:

Dadurch dass viele Juleica-Seminare ausfallen müssen, bieten die Jugendverbände und der Landesjugendring Saar eine Webinar-Reihe mit Modulen an, die mit diesem Format funktionieren können. Sie ersetzen keine Juleica-Ausbildung. Aber sie können schon mal gewisse Grundinhalte und besondere Themen vermitteln.

Kernzielgruppe sind ehrenamtliche Jugendleiter*innen und die die es werden wollen. Als Mindestalter wird 15 Jahre empfohlen.

Die Webinare werden mit der Software von "Zoom" durchgeführt. Am besten benutzt ihr zur Teilnahme einen Laptop mit Kamera und Mikro. Die Teilnahme per Tablet bzw. Smartphone ist auch möglich.


Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen