Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

LJR bekundet Solidarität mit der Jugendbewegung "Fridays for Future"

„Behandelt die Demonstrierenden von Fridays for Future endlich mit Respekt!“, so Tobias Wolfanger

„Es wird jetzt Zeit, dass Politik und Gesellschaft die Anliegen der jungen Menschen von Fridays for Future ernst nehmen“, erklärt Tobias Wolfanger, Vorsitzender des Landesjugendring Saar. Hierzu hat die Arbeitsgemeinschaft aus 27 Kinder- und Jugendverbänden gestern Abend (10.4.) in seiner Hauptausschuss-Sitzung in Saarbrücken eine Solidaritätsbekundung mit der Jugendbewegung einstimmig beschlossen. Darin begrüßen die Verbände „diesen notwendigen Schritt als ein Zeichen lebendiger Demokratie. Hier wird sichtbar, dass immer mehr junge Menschen verstehen, dass ihre persönliche Zukunft vom Klimawandel betroffen sein wird. Sie sind nicht bereit, die Folgen der aktuellen Klimapolitik hinzunehmen.“

„Die Bewegung ist ein Positivbeispiel der Meinungsbildung und demokratischen außerparlamentarischen Willensbekundung junger Menschen“, so Wolfanger weiter. In dem Beschluss heißt es weiter. „Da viele der Demonstrierenden noch nicht wählen dürfen, ist das für sie eine geeignete Möglichkeit, für ihre Themen politisch aktiv zu werden. Junge Menschen informieren sich, organisieren sich selbstständig und übernehmen politische Verantwortung.“

„In den letzten Jahren wurden wir auch bei der Diskussion ums Wahlalter 16 immer wieder mit einer angeblich unpolitischen jungen Generation konfrontiert“, betont Wolfanger und stellt abschließend fest: „Die jetzige Bewegung zeigt: Junge Menschen haben klare Vorstellungen für ihre Zukunft und sie wollen von der Politik ernst genommen und wertgeschätzt werden. Das ist das Mindestmaß an Respekt, was man ihnen entgegenbringen muss!“


Info Landesjugendring Saar
Der Landesjugendring Saar e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft von 27 Kinder- und Jugendverbänden im Saarland. Er ist anerkannter Träger der Jugendhilfe im Saarland und gemeinnützig. Die Mitgliedsverbände sind konfessionell, gewerkschaftlich, sozial, ökologisch oder musisch-kulturell orientiert. Aufgabe des Landesjugendrings ist es u.a., die gemeinsamen Interessen der Kinder- und Jugendverbände und ihrer Mitglieder in Politik und Gesellschaft zu vertreten und öffentlich zu machen. Dies betrifft Fragen der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch quer durch alle Lebensbereiche die Interessen von Kindern und Jugendlichen. Der Landesjugendring Saar ist zudem Träger des Jugendserver-Saar (www.jugendserver-saar.de), dem Internet-Portal für Jugendliche und die Jugendhilfe im Saarland sowie weiteren der „Jungen Biosphäre“ und einem Projekt zur Stärkung von Migrant*innen-Jugendgruppierungen.


Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen