Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

DS-GVO

überfordert ehrenamtlich Verantwortliche

Landesjugendring: DS-GVO überfordert ehrenamtlich Verantwortliche

„Die Beachtung des Datenschutzes und der Persönlichkeitsrechte ist uns gerade bei jungen Menschen sehr wichtig. Deswegen unterstützen wir auch das Anliegen der morgen in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Mit der DS-GVO kommen aber auch weitere bürokratische Anforderungen auf die ehrenamtlich Verantwortlichen zu und überfordern viele.“ Dies erklärte heute Sandra Aedtner vom Vorstand des Landesjugendrings Saar. „Dass beim Datenschutz bei Kinder- und Jugendverbänden die gleichen Maßstäbe angelegt werden wie bei Weltkonzernen wie Facebook oder Google ist für unsere ehrenamtlich Engagierten schon eine riesige Herausforderung. Zudem verfügen die meisten Mitgliedsverbände des Landesjugendrings, aber auch andere Verbände und Vereine nicht über juristische Abteilungen, die bisher ungeklärte Fragen rechtssicher beantworten können,“ beschreibt Aedtner ein weiteres Problem in der Umsetzung der DS-GVO.

„Von der Umsetzung des Kinderschutzgesetzes über Förderungsrichtlinien der Jugendarbeit bis hin zu den Mitwirkungspflichten bei der Jugendhilfestatistik, hat jede Regelung richtige und wichtige Ziele. In der Summe wird aber ehrenamtliches Engagement mehr und mehr be- und überlastet. Vorstandsmitglied Aedtner: „Wir fordern alle politisch Verantwortlichen auf, in ihrem Bereich konsequent zu prüfen, wie die Rahmenbedingungen für die ehrenamtlichen Organisationen sind und wo ein Abbau an Bürokratie zur Entlastung des Ehrenamtes möglich ist.

Ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit muss für Engagierte auch weiterhin leistbar bleiben!“
 
Info Landesjugendring Saar
Der Landesjugendring Saar e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft von 25 Kinder- und Jugendverbänden im Saarland. Er ist anerkannter Träger der Jugendhilfe im Saarland und gemeinnützig. Die Mitgliedsverbände sind konfessionell, gewerkschaftlich, sozial, ökologisch oder musisch-kulturell orientiert. Aufgabe des Landesjugendrings ist es u.a., die gemeinsamen Interessen der Kinder- und Jugendverbände und ihrer Mitglieder in Politik und Gesellschaft zu vertreten und öffentlich zu machen. Dies betrifft Fragen der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch quer durch alle Lebensbereiche die Interessen von Kindern und Jugendlichen. Der Landesjugendring Saar ist zudem Träger des Jugendserver-Saar (www.jugendserver-saar.de), dem Internet-Portal für Jugendliche und die Jugendhilfe im Saarland. Ein weiteres Angebot ist der Kulturring der Jugend, mit dem junge Menschen im Saarland günstig Theaterabonnements erwerben können.


Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen