01.03.2017 14:06 Alter: 290 days
Kategorie: Schule

Boys'Day - Jungen-Zukunftstag


Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Am 27. April 2017 findet bundesweit der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag statt. Ein Tag, an dem Jungen Berufe kennenlernen, die sie bei ihrer Berufswahl selten in Erwägung ziehen. Hierzu zählen insbesondere Berufe aus den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege.


Du interessierst dich für andere Berufe als beispielsweise den

KFZ-Mechatroniker, Maurer oder Informatiker? Kannst du dir stattdessen

einen Arbeitsalltag als Erzieher oder Pfleger vorstellen? Am Boys'Day

laden  Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen Schüler ab der

Klassenstufe 5 ein, Berufe kennenzulernen, die ihnen neue berufliche

Perspektiven eröffnen können. Du bekommst die Möglichkeit dich den

Herausforderungen solcher Berufe zu stellen und Kontakte zu knüpfen, die

für deine berufliche Zukunft wichtig sein können.

Und so kannst du mitmachen:

1. Kläre mit der Schule und den Eltern ab, ob du an einer

Boys'Day-Veranstaltung teilnehmen darfst und ggf. eine Freistellung vom

Unterricht erteilt bekommst. Viele Schulen nehmen bereits im Rahmen

einer Schulveranstaltung am Boys'Day teil.

2. Schaue dir mit Hilfe des Boys'Day-Radars die Angebote auf der interaktiven Karte an. Gib deine Postleitzahl sowie den gewünschten Umkreis an und suche dir

eine Veranstaltung in der Umgebung aus, an der du teilnehmen möchtest.

Klicke auf das entsprechende Angebot und melde dich online oder

telefonisch an.

Da die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen jeweils nur eine begrenzte Zahl von Plätzen anbieten, ist deine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Fehlt dir eine gültige Fahrkarte zum Ort der Veranstaltung, kann diese

aufgrund eines Sponsorings des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV)

kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Anzahl der Fahrkarten ist

begrenzt, daher solltest du frühzeitig reservieren. Reservierungen sind

per Mail unter Angabe des Namens, der Adresse, der Schule und der

ausgesuchten Veranstaltung an info@alwis-saarland.de – oder telefonisch

unter 0681-302-64290 – möglich.

Du hast Fragen? Die Koordinierungsstelle im Saarland beantwortet sie gerne:

Ana Pranjic
ALWIS – ArbeitsLeben, WIrtschaft, Schule – e. V.
Tel.: 0681-302-64122
www.alwis-saarland.de
www.facebook.com/ALWISeV

Von: ALWIS e.V.
Kategorie: Schule
Dateien:
Flyer.pdf1.5 M
www.erinnert-euch.de
Twitter