01.02.2017 10:19 Alter: 263 days
Kategorie: Schule

Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag


Foto: Ford-Werke GmbH Saarlouis

Am 27. April 2017 findet bundesweit der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag statt. Ein Tag, an dem Mädchen und junge Frauen handwerkliche sowie MINT-Berufe erkunden und darüber hinaus Führungspositionen in allen Berufsbranchen erleben können.

Weißt du schon wie dein Alltag nach der Schulzeit aussehen wird? Welchen beruflichen Weg willst du einschlagen? Planst du schon ein Studium oder eine Ausbildung? Noch nie zuvor gab es so viel Angebote für junge Schulabsolventinnen wie heute. Am Girls’Day bekommst du die Möglichkeit, jetzt schon aktiv zu werden und spannende Berufe wie beispielsweise Elektronikerin, Industriemechanikerin oder Programmiererin kennenzulernen, die von Frauen bei der Berufswahl selten in Erwägung gezogen werden. Mache mit bei verschiedenen Workshops in Laboren, Büros und Werkstätten und lege selbst Hand an oder informiere dich in persönlichen Gesprächen über die verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Und so kannst du mitmachen:

1. Kläre mit der Schule und den Eltern ab, ob du an einer Girls’Day-Veranstaltung teilnehmen darfst und ggf. eine Freistellung vom Unterricht erteilt wird. (Viele Schulen nehmen bereits im Rahmen einer Schulveranstaltung am Girls’Day teil.)

2. Schaue dir mit Hilfe des Girls’Day-Radars die Angebote auf der interaktiven Karte an. Gib deine Postleitzahl sowie den gewünschten Umkreis an und suche dir eine Veranstaltung in der Umgebung aus, an der du teilnehmen möchtest. Klicke auf das entsprechende Angebot und melde dich online oder telefonisch an. Da die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen jeweils nur eine begrenzte Zahl von Plätzen anbieten, ist deine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Fehlt dir eine gültige Fahrkarte zum Ort der Veranstaltung, kann diese aufgrund eines Sponsorings des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Anzahl der Fahrkarten ist begrenzt, daher solltest du frühzeitig reservieren. Reservierungen sind per Mail unter Angabe des Namens, der Adresse, der Schule und der ausgesuchten Veranstaltung an info@alwis-saarland.de – oder telefonisch unter 0681-302-64290 – möglich.

Weitere Infos findest du auch auf der Homepage des bundesweiten Projekts: www.girls-day.de oder auf der ALWIS-Homepage.

Du hast Fragen? Die Koordinierungsstelle im Saarland beantwortet sie gerne:

Ana Pranjic
ALWIS – ArbeitsLeben, WIrtschaft, Schule – e. V.
Tel.: 0681-302-64122
www.alwis-saarland.de
www.facebook.com/ALWISeV

Von: ALWIS e.V.
Kategorie: Schule
Dateien:
Flyer.pdf1.5 M
www.dingdeindorf.de
Twitter