16.03.2016 09:35 Alter: 2 yrs
Kategorie: Europa, Landesjugendring Saar, Neues vom LJR, Neues aus den Mitgliedsverbänden, Neues aus Bund und Ländern, weitere Meldungen

Weltcafé zum Thema "Integration und Chancengleichheit" in Metz


© Boris Bocheinski

Interesse mit deutschen und französischen Politiker/-innen zu diskutieren?!

Möchtest du deine Meinung über Themen äußern, die dich in deinem Alltag betreffen und aktuell in der Gesellschaft wichtig sind?  Hast du Lust, dich mit jungen Menschen aus Frankreich zu treffen und eure Ideen gemeinsam den Vertreter/-innen der deutschen und französi-schen Regierungen vorzustellen?
Dann ab nach Metz am 6. und 7. April 2016 !
Dort findet am Vormittag des 7. Aprils der 18. Deutsch-Französische Ministerrat statt. Einmal im Jahr treffen sich Vertreter/-innen aller deutschen und französischen Ministerien, um die aktuellen Themen der politischen Agenda zu diskutieren. Im Rahmen dieses Ministerrates organisiert das Deutsch-Französische Jugendwerk ein Weltcafé zum Thema "Integration und Chancengleichheit“. Dort kannst du mitarbei-ten und bekommst die Chance, deiner Meinung Gehör zu verschaffen.
Eventuell werden der französische Staatspräsident François Hollande und die Bundeskanzlerin Angela Merkel das Weltcafé besuchen.
Ablauf: Am Tag davor kommst du mit 80 anderen jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich zusammen. In kleinen deutsch-französischen Arbeitsgruppen gestaltet ihr visuelle Elemente, die eure Standpunkte zu Themen wie Arbeit, Europa, Migration, gesellschaftli-ches Zusammenleben oder Diversität zum Ausdruck bringen. Am Tag des Weltcafés könnt ihr eure Ergebnisse und Überlegungen vor zwei deutsch-französischen Ministertandems vorstellen.  Anschließend de-battiert ihr mit Vertreter/-innen der beiden Regierungen über eure Ideen und Fragen.
Wo? In Metz
Wann? Am 6. und 7. April

Programm
Mittwoch, den 6. April
Mittag: Ankunft in Metz und gemeinsames Mittagsessen.
Nachmittags: Gemeinsame Aktivitäten zum Kennenlernen und Auftei-lung in deutsch-französische Gruppen.
Inhaltliche Diskussionen und Gestaltung visueller Elementen zu den Themen des Weltcafés.
Abends: Gemeinsames Abendessen und interkulturelle Aktivitäten.
Unterbringung im Zentrum der Stadt Metz.

Donnerstag, den 7. April
9 Uhr: Treffen am Ort des Weltcafés (Ecole Supérieure d’Art de Lor-raine).
Empfang und Vorbereitung des Weltcafés.
10 Uhr-11 Uhr: Treffen an den Tischen mit den Regierungsvertreter/-innen.
Ab 11 Uhr: Kurzauswertung des Treffens.
12 Uhr: Gemeinsames Mittagsessen.

Ab 14 Uhr: Abfahrt

Reise- und Aufenthaltskosten  für die Jugendlichen und Begleiter/-innen werden vom DFJW vollständig übernommen.
Die gesamte Begegnung und das Weltcafé werden simultan bzw. kon-sekutiv übersetzt.
Anmeldung und Kontakt:
-  Camille Toggenburger: toggenburger@dfjw.org
   Tel.: 030 28875764

-  Borris Diederichs: diederichs@dfjw.org
   Tel.: 030 28875771

Von: Kontakt zum Autor
Kategorie: Europa, Landesjugendring Saar, Neues vom LJR, Neues aus den Mitgliedsverbänden, Neues aus Bund und Ländern, weitere Meldungen
www.erinnert-euch.de
Twitter