06.02.2017 13:29 Alter: 290 days
Kategorie: Pädagogisches, Internet

You-fair.de: Gegen Hetze im Netz


Start der Webseite mit Fragen und Antworten rund um das Thema Hetze und Hate Speech im Internet


Heute (06.02.2017) ist die neue Website „You-fair.de: Gegen Hetze im Netz“ des Landesjugendrings Saar in Kooperation mit dem Jugendserver-Saar gestartet. Die Seite nimmt die Internetphänomene Trolle, Shitstorms, (Cyber) Mobbing und Hate Speech unter die Lupe und beleuchtet deren Hintergründe. Ziel ist, dass Jugendliche und junge Erwachsene erkennen, wann sie es damit zu tun haben. Strategien der Hetze werden ausführlich erläutert und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Gesetzeslage und unterstützende Anlaufstellen – sowohl online als auch offline - sind wichtige Themen. You-fair.de ist gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

„Fair Play ist im Alltag ein ganz selbstverständlicher Begriff. Ob im Fußball, auf der Arbeit, auf dem Pausenhof – überall gibt es Regeln. Und natürlich auch im Netz. Aber leider gibt es immer wieder Menschen, die sich daran gerade im Internet nicht halten wollen und für die Werte, Normen sowie Moralvorstellungen nicht gelten. Sie nutzen Plattformen dazu, um andere bloßzustellen oder sogar gegen ganze Gruppen zu hetzen“, so Nicole Lammerz, Projektleiterin des Jugendserver-Saar. „Deshalb macht das Portal „You-fair.de: Gegen Hetze im Netz“ darauf aufmerksam, dass im Internet auch Menschen unterwegs sind, die nicht immer mir fairen Karten spielen.“

Insbesondere Rechtspopulismus ist dabei ein viel diskutiertes Thema. In Foren, Blogs oder Social Communities werden mit Unwahrheiten und einer herabwürdigenden Sprache immer häufiger Menschen, die einer bestimmten Gruppe zugeordnet werden, verunglimpft. Das sind Geflüchtete, Muslime, Homosexuelle oder auch Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung.

Verallgemeinerungen oder auch Falschmeldungen werden verbreitet und mit dem „Recht auf Meinungsfreiheit“ verteidigt. Hierzu nutzen Hater unterschiedliche Strategien und locken mit scheinbar harmlosen Äußerungen gerade Jugendliche und junge Erwachsene auf Seiten von Rechtsextremisten, um sie letztendlich als Mitglieder zu rekrutieren.

Die Inhalte von You-fair.de werden auch am Samstag, 11. Februar 2017, von 10 bis 16 Uhr bei der Fachveranstaltung „Handeln gegen rechten Populismus“ des Landesjugendrings Saar in Kooperation mit isaar und dem Netzwerk für Demokratie und Courage vorgestellt. Jungen Engagierten und MitarbeiterInnen der Jugendarbeit sowie allen Interessierten ab 16 Jahren werden konkrete Handlungsmöglichkeiten gegen Rechtspopulisten an die Hand gegeben. Anmeldungen sind noch möglich.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

www.datenparty.de
Twitter