Handeln gegen rechten Populismus

Rechtspopulisten schimpfen auf Muslime, hetzen gegen Juden, kriminalisieren Geflüchtete, diskriminieren Homosexuelle. Sie meinen, dass manche Menschen aufgrund ihrer Herkunft, sexuellen Orientierung weniger Wert seien als andere und stellen wichtige Errungenschaften unserer freiheitlichen Demokratie und des Grundgesetzes in Frage.
In den Kinder- und Jugendverbänden treten wir dagegen für eine Welt frei von Diskriminierung ein und wenden uns gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit. Wir sind für eine vielfältige Gesellschaft und lehnen deshalb Rechtspopulismus strikt ab.
Aber viele Mitglieder fragen uns: Welche Ziele haben eigentlich Rechtspopulisten? Wie trete ich ihnen entgegen? Was kann ich gegen unbedachte rechte Sprüche tun? Wie solidarisiere ich mich mit Menschen, die aufgrund ihrer Herkunft, einer anderen Glaubensrichtung oder sexuellen Orientierung diskriminiert werden.
Hierzu will unsere Fachveranstaltung informieren und jungen Engagierten sowie MitarbeiterInnen in der Kinder- und Jugendarbeit konkrete Handlungsmöglichkeiten an die Hand geben.

Hier geht's zum Flyer

Hier zur Anmeldung

www.erinnert-euch.de
Twitter